Was ist eine Landi?

Die LANDI verfügt in der schweizerischen Bevölkerung über einen Bekanntheitsgrad von über 98%. Dies ist einerseits auf die Herkunft und die Verbundenheit mit der einheimischen Landwirtschaft zurückzuführen – über 80% der Schweizer Bauern sind Mitglied in einer LANDI –, andererseits auf die intensive Marktbearbeitung der LANDI Schweiz als Dienstleistungsorganisation und die zunehmende Präsenz der professionell geführten LANDI-Läden im ganzen Land.



Die rund 300 in der Deutsch- und französischen Schweiz angesiedelten LANDI-Läden sind mehrheitlich genossenschaftlich organisiert und führen folgende Produkte in ihrem Sortiment:



  • Kleintierhaltung
  • Pflanzen / Sträucher
  • Alkoholfreie Getränke / Biere
  • Agro-Food (Mehl, Öl, Wein, Spirituosen)
  • Haushalt- und Freizeitbedarf
  • Brennstoffe / Heizen
  • Stiefel, Schuhe, Überkleider, Textilien
  • Gartenbedarf, landwirtschaftliche Bedarfsartikel
  • Grill und Zubehör, Gartenmöbel
  • lokale bäuerliche Spezialitäten